Kaffee versus Schnaps: Was verträgt die Leber besser?...

Sep 1, 2015 von

Unsere Leber hat es schwer. Sie wird durch Alkohol, Nikotin, fettes Essen und Medikamente belastet, praktisch niemand ist davor absolut geschützt. Doch wer es übertreibt, sollte seine Werte checken lassen. Diese sind bei einem Viertel der Deutschen erhöht. Das tut nicht weh, ist aber gefährlich. Kann Kaffee der Leber helfen? Wie funktioniert der Leberwerte-Check? Das ist ganz einfach, jedermann kann sein Blut regelmäßig durch einen winzigen Test überprüfen lassen. Eine Blutprobe im Labor gibt sofort Auskunft über die Leberwerte. Diese Proben werden zum Beispiel bei Routine-Checks oder auch infolge einer schweren Erkältung zur Abklärung genommen. Wenn nun die Leberwerte erhöht sind, weiß der Arzt zunächst nicht, was die Ursachen sind. Bei Alkohol- und Medikamentenmissbrauch liegen sie nahe, doch auch ein überstandener Virusinfekt verursacht zunächst noch erhöhte Leberwerte, fettes Essen und Rauchen, Hepatitis, Diabetes und...

mehr