Die Hauptkaffeeanbaugebiete der Erde

Mai 5, 2015 von

Kaffee wächst in bestimmten Höhenlagen und unter ausgeglichenen klimatischen Bedingungen am besten. Das ist die Basis für eine Region, die irgendwann zum Hauptkaffeeanbaugebiet geworden ist. Diese Bedingungen finden sich am ehesten in Äquatornähe, weshalb dort am häufigsten ein Hauptkaffeeanbaugebiet zu finden ist. Wie ist ein Hauptkaffeeanbaugebiet beschaffen? Das Klima, wie es beispielsweise in Äthiopien, Kolumbien, Nicaragua oder Brasilien zu finden ist, weist Durchschnittstemperaturen zwischen 18 – 25 °C bei einem Maximum von 30 °C und Mindesttemperaturen von 13 °C auf. Frost darf überhaupt nicht auftreten. Die Pflanzen brauchen jährlich Wasser entsprechend einer Niederschlagsmenge von jährlich etwa 1.500 bis 2.000 Millimeter pro Quadratmeter. Sollten 1.000 Millimeter unterschritten werden, ansonsten aber sehr gute Bedingungen herrschen, bewässern die Kaffeebauern ihre Plantagen. Bei unter 800 Milliliter ist der Anbau nicht möglich. Robusta-Kaffee braucht etwas mehr Wasser als die...

mehr