Bohnen statt Pulver: So wird der kaffee richtig köstlich...

Jul 30, 2014 von

Ganze Kaffeebohnen sorgen für das beste Kaffeearoma, vor allem wenn sie perfekt gemahlen wurden und die Röstung stimmt. Natürlich beeinflusst die Kaffeesorte, aus der die Bohnen stammen, ganz entscheidend die Qualität beim Kaffee, denn es ist schon ein Unterschied, ob es sich um Arabica, Robusta oder beispielsweise die speziellen Espressosorten des Unternehmens Lavazza mit ihrer unvergleichlichen Crema handelt. Auch welchen Kaffeevollautomaten die Genießer verwenden, beeinflusst ganz maßgeblich das Kaffeearoma. Dennoch bleibt es dabei: Wer kann, nimmt ganze Bohnen für die Kaffeezubereitung. Kaffeebohnen: Wie sollten sie gemahlen werden? Moderne Mahlwerke ermöglichen die Einstellung von 12 bis 15 Mahlgraden, die zusammen mit den Sorten und der Röstung der Kaffeebohnen Einfluss auf die Stärke und das Aroma des Kaffees nehmen. Man verwendet Scheiben- oder Kegelmahlwerke, die beim Mahlen nur wenig Hitze erzeugen. Herkömmlicher Filterkaffee gelingt am besten...

mehr